Zum Inhalt springen

Willkommen auf den Seiten Ihrer gastroenterologischen Praxis in Freital!

Wir freuen uns, dass Sie uns auf unserer Internetseite besuchen! Hier erfahren Sie, welche Leistungen das Praxisteam für Sie anbietet und wie man uns am einfachsten kontaktieren bzw. finden kann. Vom Dresdner Süden aus sind es nur rund 10min mit dem PKW bis zu unserer modernen Praxis vor den Toren der Landeshauptstadt. In aller Regel können wir Ihnen zeitnahe Termine anbieten, z.B. für die Darmspiegelung innerhalb von 4-5 Wochen. Viel Spaß beim Durchklicken dieser Seite und bis bald in der Praxis!

Die Praxis bleibt geschlossen vom 08.-28.08.2022

Allgemeines zur Corona-Situation

Aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemielage möchten wir Sie bitten, folgende Punkte im Rahmen des Praxisbesuches zu beachten:

  • Eintritt in die Praxis-Räumlichkeiten nur Maske in korrekter Position, ergo auch über der Nase!
  • Die allgemein übliche Hygieneetikette sowie die in der Praxis ausgehängten Hygienestandards sind zu berücksichtigen
  • Bei Symptomen, die auf eine Corona-Infektion hindeuten könnten (Husten, Schnupfen, Atemnot, Fieber, Einschränkung von Geruchs -und Geschmackserleben) möchten wir Sie bitten, vor dem Besuch unserer Praxis telefonisch Rücksprache zu nehmen
  • Bei Krankheitsempfinden und/oder positivem Test-Ergebnis muß die Untersuchung verschoben werden. Für diese Fälle werden wir zeitnah Ausweichtermine anbieten

weitere Informationen zum Coronavirus

Gastroskopie

Die Gastroskopie – oder genauer gesagt die Ösophago-Gastro-Duodenoskopie – ist eine endoskopische Untersuchung des oberen Verdauungstraktes, allgemeinhin als Magenspiegelung bezeichnet.

Koloskopie

Bei der Darmspiegelung (Koloskopie) wird der untere Verdauungstrakt zwischen dem terminalen Ileum (letzter Teil des Dünndarms) und dem Analkanal untersucht.

Sonografie

Die Sonographie ist eine Möglichkeit, innere Organe mithilfe von Ultraschall zu untersuchen. Diese Technik eignet sich vor allem alle für parenchymatösen („festen“) Organe des Bauchraums.

Funktionstest

Normalerweise können keine Bakterien in der aggressiven Säure des Magens überleben. Davon ausgenommen ist Helicobacter pylori, für dessen Entdeckung 2005 der Nobelpreis für Medizin 2 australischen Forschern verliehen wurde.

Das Praxisteam

CED Sprechstunde

Das Team der Praxis legt großen Wert auf die Betreuung von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Neben den langjährig etablierten Immunsuppressiva werden in unserer Praxis auch die moderneren biologischen Therapien („biologicals“/Antikörpertherapien) durchgeführt.

Mein Besuch in der

Gastroenterologischen Praxis Freital


Mit dem Abspielen des Videos erkennen Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube an: Datenschutz